Enspannte Faszien, entspannter Hund

Hunde jammern nicht!

Die Faszien der Hunde reagieren von der Oberfläche, bis in die Tiefe und können bei einer Dysfunktion große Schäden einrichten. Biomechanik und Organfunktion kann sich negativ verändern und zur weiteren Problemen führen. Schmerzempfinden geht durch Faszien - sie stehen in einer Dauerverbindung mit dem Zentralen /Vegetativen/ Nervensystem und tauschen Informationen aus. Damit der Austausch stattfinden kann, müssen alle Faszien in der richtigen Position stehen und so auch alle "Rohre" (Blutgefässe, Lymphe, Nerven!, ...) frei liegen.

 

Gönnen Sie Ihren Hund ein wenig Wellness :)

Störungen in den Faszien werden beseitigt

und Ihr Hund kann sein Hundeleben und Aktivitäten genießen.

 

Machen Sie gleich einen Termin für Ihren Hund aus (ca 1 Stunde/49,-€):

FASZIENDYNAMIK MK ©

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


FASZIENDYNAMIK MK ©

 

 

Geprüfte und zertifizierte Dornmethode Therapeutin und Ostedynamikerin für Hunde,  Inhaberin und Entwicklerin der FASZIENDYNAMIK MK -  Martina Kainz

 

Das Motto ist:

„Suche nicht kompliziert, du findest die Einfachheit!“

 

Der Hauptteil der FASZIENDYNAMIK MK besteht darin um zu schauen, ob die Biomechanik des Hundes in der richtigen Stellung ist. Es kommt zur Lockerung von Blockaden in Gewebe und den Energiebahnen und zur Verbesserung des Bewegungsablaufes. Es sollte die ganze Statik und Dynamik des Hundes ausgeglichen sein. Diese sanfte manuelle Methode FASZIENDYNAMIK MK, arbeitet mit und am Tier unter Anwendung von Techniken/Griffe der Massage und Bewegungslehre um Bewegungsabläufe zu verbessern und dadurch Körper – und Selbstbewusstsein, Körperwahrnehmung, Koordinationsfähigkeit und Reaktionsfähigkeit zu steigern sowie die Leistungsfähigkeit zu erhalten und wiederherzustellen.

 

Ich arbeite hauptsächlich mit den Händen. Durch die Berührung kommen Informationen ins Bindegewebe wodurch ein Muskelsignal ausgelöst wird. Die Faszien des Tieres werden gelockert und unter der Haut in die richtige Stellung gebracht. So können wieder die Propriorezeptoren die Botschaften zum Gehirn transportieren - sowie die Informationen über die Lage des Körpers. Die richtig funktionierende Biomechanik (Körperhaltung und Bewegungen) ist wichtig auch für die Artgenossen-Kommunikation.

 

  Die typischen Anwendungsgebiete der Fasziendynamik MK

 

  Bei verspannter Muskulatur, gezielter Muskelaufbau

  Verbesserung des Wohlbefindens und des Bewegungsablaufes

  Ausgleich eines muskulären Ungleichgewichts

  Bei Gewebsverklebungen

  Vorbeugung von Verletzungen und Verbesserung der Leistungsfähigkeit

  Stoffwechslungsanregung und Durchblutungsförderung

  Gesundhaltung von Muskeln, Sehnen und Gelenken

  Verbesserung der Körperwahrnemung, der Koordinationsfähigkeit und Reaktionsfähigkeit

  Förderung der Ruhe und Entspannung

  Abbau von Ängsten und Traumatas

  Aktivierung des Lymphsysthems (Flüssigkeit Transport und Stoffwechsel), Schlackenstoffe werden gelöst und der Abwehrmechanismus unterstütz, Verdauung wird angeregt und Muskulatur wird entspannt.

  Seelisches Gleichgewicht auch bei Energieüberschuss und Energieunterversorgung

  Energieblockaden werden gelöst und die Selbstheilung kann angeregt werden

  Bei Verhaltensproblemen (in Zusammenarbeit mit Verhaltensberatern, Tierärzten und Tiertrainern

 

Das Nervensystem des Hundes ist ein Kommunikationsnetzwerk der 10-mal stärker ausgeprägt ist als beim Menschen. Die Hauptfunktion ist das Steuern von Organismus. Die Ganze Kommunikation des Hundes wird hier gesteuert und das, was bei uns im Gesicht zu sehen/lesen ist, all unsere Emotionen, sehen wir beim Hund über seinen ganzen Körper verteilt - Körpersprache des Tieres ist sehr wichtig für die Kommunikation unter Artgenossen. Ist diese gestört, könnte es zu Probleme bei Artgenossen Begegnungen ect. kommen.

 

Alle Organe werden durch das Zentrale Nervensystem (Gehirn & Rückenmarkt) versorgt, wie auch bei dem Peripheren Nervensystem (Kopf & Marknerven) wodurch die bewusste Muskelbewegung gesteuert wird.

 

Die Nerven des autonomen Vegetativen Systems sind sehr empfindlich. Im Symphatischen Teil (vorne am Hals – wo auch das Halsband/Brustgeschirr sitzt) findet man das sensible Zentrum für Kampf, Flucht, Angst . . .usw. Im Parasympathischen Teil ist das Zentrum der Ruhe, Verdauung und Entspannung zu finden. Daher ist es wichtig, die Nervenbahnen in die richtige Position zu bringen, damit der Hund sich auch richtig ausdrücken kann und sein teilweise von Menschen unerwünschtes Verhalten wieder los wird. Viele Probleme hängen mit der Gesundheit des Tieres zusammen. Sobald der Tierarzt nichts findet, kann die FASZIENDYNAMIK gutes tun.

 

Die Rekonditionierung dauert ca. 1 Stunde und kostet 49,-Euro.

 

Ich bin zertifizierte Dornmethode Therapeutin, Osteodynamikerin und Entwicklerin der FASZIENDYNAMIK MK.

 

Ich habe erfolgreich die Dornmethode und Osteodynamik Ausbildung am Institut für Gesundheit der Tiere in Prag, Havirov, Ostrava...absolviert.

 

Die Behandlung ausgenommen sind die den Tierärzten vorbehaltenen Tätigkeiten gem. §12 Tierärztegesetz.


Informationen

Folge mir – auf Schritt und Tritt


Das bin ich

Geprüfte und zertifizierte Dornmethode Therapeutin, FASZIENDYNAMIKERIN und Ostedynamikerin für Hunde - Martina Kainz